Grooving Klezmer – Helmut Eisel & Sebastian Voltz

SINATRA-9905

Derart bunt und voller Überraschungen sind Konzerte selten. Denn „Grooving Klezmer“ ist einfach anders – hochemotional, ungemein inspirierend und ganz aus der Laune des Moments geboren!

Wenn Helmut Eisel (Klarinette) und Sebastian Voltz (Klavier) die Bühne betreten, ist zumindest eines klar: dass das, was die beiden Individualisten ihrem Publikum bieten werden, sich garantiert in keine stilistische Schublade stecken lässt. Denn wenn dem Duo auch Klezmer-Traditionals und Komponisten der Goldenen Zwanziger wie Kurt Weill oder Jerry Bock (“Fiddler on the Roof”) vielfältige Inspirationen liefern, so musizieren Eisel & Voltz doch jedes denkbare Klischee gleich wieder virtuos und schwungvoll über den Haufen. Musizierend erzählt das Duo Geschichten – vital und lebensbejahend, mit einem ganz eigenen Blick für die Schönheiten dieser Welt, hier und da auch voll Melancholie im Angesicht von Leid und Trauer.

„Grooving Klezmer“ – ein Konzert, erfüllt vom schier unbegrenzten Facettenreichtum der jüdischen Kultur und der Klezmermusik.